Pioneer A-90/ A-200

pioneer-a90.jpg

Pioneer A-90 (A90, A 90) / Pioneer A-200 (A 200, A200)

Nur schade das es dem A-90/ A-200 nie in Deutschland gegeben hat! Der stärkste und beste Pioneer Verstärker war hier zur Lande der A-80 von Pioneer. Da ich den A-80 für einen Überverstärker halte, hatte ich schon in einem älteren Beitrag von mir abgemerkt. Der A-90 legt noch eine gehörige Schippe oben drauf. Nicht nur das er mehr Leistung (statt 2x 150 Watt Sinus an 8Ω sage und schreibe 2x 200 Watt Sinus an 8Ω) zur Verfügung stellt, sondern auch eine Leistungsaufnahme von 360 Watt hat(wir erinnern uns, A-80 nimmt 1000Watt!)!

In Japan ist der starke Pioneer unter der Bezeichnung A-200 bekannt. OK zugegeben: Für eine “echten” Vinatge- Verstärker reicht das Design nicht, dennoch finde ich, dass sowohl der A-80 als auch der A-90 wunderschöne Zeitgenossen seiner Gattung sind! Zeitlos schön und sehr gute Verarbeitung zeichnen beide AMPs aus. ALU Front, ALU-Knöpfe und Schalter wohin das Auge reicht. Wenn man aber beide Verstärker öffnet, dann wird einem schnell klar, das der A-200 in einer anderen Liga wie der A-80 spielt! Riesen Netzteil und 8 Elkos sind nicht von schlechten Eltern und zeigen deutlich, dass man hier den Referenzstatus sehr wohl verdient! Der kleiner Bruder nenne ich mein eigen und hören den AMP verdammt gerne. Es hat immerhin viele “Referenzverstärker” aus meinem Hifiregal verdrängt! Wie mag sich wohl der A-90 anhören? Wahrscheinlich werde ich das nie erfahren, zumal man den Großen hierzulande nicht zur Gesicht bekommt und wenn doch, liegen die schon brav beim Sammler um die Ecke und der Besitzer gibt Überhammer Vollverstärker nicht her!

Also liebe Sammler, habt erbarmen und macht mir ein Angebot……