KLH 1

KLH 1

Erfahrungsbericht / Testbericht:

Der Abstauber(!)

Diesen Spitzenamen durfte meine Frau der KLH 1 verpassen. Denn wenn die Box mal in Fahrt kommt, bleibt kein Staubkörnchen auf dem Anderen. So urgewaltig spielt Sie mit dem passenden Basscomputer. OK zugegeben, die Verarbeitung hätte eine Spur konsequenter sein können, wobei diese nicht wirklich schlecht ist, aber was interessiert`s wenn der Schallwandler genau das macht wo für es bestimmt ist? Nämlich seine Zuhörer in Ehrfurcht zu ersticken?!?!

Ja man glaubt es kaum aber ich habe meine KLH 1 aus dem Flohmarkt gefischt und zwar zur einer Zeit als ich vor lauter Frust mal wieder den Heimweg antreten wollte, sah ich einen jungen Herren der gerade die Dinger aus dem Wagen hievte. Natürlich hatte ich wieder Glück allerdings konnte mir der Gute nicht versichern ob die KLHs funktionieren, er habe Sie im Keller gefunden?!?

Doch Zuhause war die Freunde noch größer über meinen Funds. Alles lief ohne Murren und Zurren, auch der Basscomputer. Alls Stromspender entschied ich mich für meinen Sansui 9090DB, erstmal ohne den Basscomputer. Laut technischen Daten soll die KLH 1 dann “nur” 43 Hz schaffen und mit geht`s bis 30 HZ ab in den Keller. Zugegeben: heutige Lautsprecher benötigen keine Gehilfen um die 30 HZ zu erreichen aber dennoch kann ich mir kaum vorstellen das aktuelle und neue Lautsprecher bis 1000 Euro nur annähernd die Bassqualität der KLH 1 erreichen.

Auch ohne  Basscomputer geht`s ziemlich Staubtrocken, direkt und kräftig zur Sache. Aber wenn man das kleine Helferlein dazu schaltet wird`s schon unglaublich gewalttätig. Nichts für Menschen mit schlechten Zahnplompen(!) Das ist schon phantastisch was da an Kraft durch den Raum schiesst, Adrenalin pur! Es nützt allerdings nichts wenn im Bassbereich alles passt wenn die Mitten und die Hochtöner das dasein mit Langeweile fristen. Aber man kann beruhigt sein die oberen Spielpartner passen hervorragend zum Bass und bringen die selbe Dynamik rüber wie man es nicht anders zu erwarten hätte. Der Hochtonberreich spielt sehr detailliert ohne einen Hauch an Schärfe oder Stress. So auch der Bereich der Mitten. Frauenstimmen kommen unglaublich plastisch rüber!

Die KLH 1 ist eine super Box die es versteht seine Zuhörer zufesseln. Aber es war im Vergleich zu meinen Yamaha NS 1000 oder Onkyo SC 1500 doch die dritte Wahl. Denn etwas mehr neutralere und lineare Spielweise hätte ich mir gewünscht. Die KLH 1 hinterliess aber einen bleibenden Eindruck die ich so schnell nicht mehr vergessen werde.

In diesem Sinne……