Dual CL 730

Dual CL 730

Erfahrungsbericht / Testbericht:

Im Dual Forum und anderen Foren wird die Dual CL 730 in den Himmel gelobt. Das meiner Meinung nach auch zurecht! Mit das Beste was aus dem Hause Dual kam. Verarbeitung sehr gut wenn auch das Gehäuse statt Folie Furnier hätte bekommen sollen. Des Weiteren wurde am Design nicht konsequent zu Ende gedacht. Die Chassis hätten einen Spiegelverkehrte Anordnung bekommen sollen. So macht`s für mich zwar optisch einen guten Eindruck aber wie schon geschrieben nicht Konsequent genug.

Das konnten die Japaner viel besser! Designtechnisch wohlgemerkt.

Auch wenn das Auge mithört ging ich an die Sache unvoreingenommen und stellte fest, dass die “ollen” Dual Tröten so einiges auf dem klanglichen Kerbholz haben. Bei der richtigen Aufstellung geht Schmidtz Katze ab und die Dual beglücken Ihre Zuhörer mit einem fantastischen warmen, seidigen und druckvollem Klang. Auch die Räumlichkeit ist super! Die Töne lösen sich phänomenal von den Lautsprecher.

Irgendwo im Internet habe ich gelesen, dass die CL 730 besser getestet wurde als die Sony SS G7 und JBL L150. Ich hatte beide Lautsprecher, also die Sony und die JBL. Wenn es wirklich so ein Test gegeben haben sollte, muss der Tester nicht ganz bei Sinnen gewesen sein. Die die beiden Letztere spielen in einer ganz aber auch wirklich ganz anderen Liga meine Freunde! Ich glaube jedenfalls dieser Aussage nicht.

Aber dennoch bleiben die Duals klanglich und spielten zum Beispiel stellenweise meine Heco Superior 700 gegen die Wand. Ich habe lange mit mir Ringen müssen ob ich die CL 730 behalten soll oder nicht. Als dann 1 Paar RFT BR 25E ins Haus flatterten, konnte ich mich super schnell von den Duals lösen als Fernsehlautsprecher!

In diesem Sinne……