Akai GX 95

Akai GX 95

Akai GX95 Cassettendeck Erfahrungsbericht / Test:

Den Titel als die größte aus der Serie hat die Aufnahmemaschine sicherlich zu Recht. Aber ob`s besser als dicke Sony o. Nakamichi Kassettendeck ist? Ich für meinen Teil würde mal behaupten nein! Man schaue sich alleine mal die Mechanik der größeren Sony und Nakamichi- Decks an?! Was Viele auch vergessen ist, dass Akai eigentlich nur im Billigsegemnt angesiedelt war. Aber das kann und soll kein Qualitätskriterium sein.

Die GX 95 hat 3 Köpfe, 3 Motoren und 4 Geschwindigkeiten. Hört sich alles imposant und sollte es auch. Aber die ersten sind kann man als logisch abstempeln aber das letztere? Naja wer`s brauch soll`s eben haben.

Mir gefiel die Akai ausgesprochen gut. Die Aufnahmen ist spitze und die Tonqualität ebenso. Sehr viele Einstellmöglichkeiten. ein klasse Tape aus meiner Sicht. Aber wie schon angemerkt gibt`s natürlich bessere. Auch wenn viele in Ihren Verkaufsangeboten schreiben Nakamichi- Killer und und und. Gut ist es keine Frage, aber um ein Drachentöter zu werden braucht`s mehr Schmakes.

In diesem Sinne…..