Bryston 2B

Bryston 2B

Bryston 2 B Endstufe Erfahrungsbericht / Test:

Lang ist es her als die Amerikaner noch wirkliche Dickschiffe produzierten. OK zugeben, auch heute  noch gibt`s den Einen oder Anderen “Monstermacher” aus Übersee. Dazu gehört Jeff Rowland, Nelson Pass und auch Bryston. Die letztere Firm lehnt sich zurecht weit aus dem Fenster und vergibt auf seine aktuelle Endstufe 10 Jahre Garantie, das ist doch mal ein Wort oder? Die Qualität ist super und auch der Innenaufbau welche strickt in doppelmono Design ist!

Eines schönen Tages sprangt mich aus einem Kleinanzeigenblatt die Bryston 2B an das ich unbedingt mein Eigen nennen wollte obwohl es die kleinste Endstufe aus der Serie ist. Aber was heisst schon klein? Gehäuseabmasse oder Wattzahl? Mit beiden kann die 2B Endstufe nicht aufwarten aber wenn`s um klangliche Größe geht, so könnte man der kleinen Bryston sehr gerne ein Groß verpassen! Es ist einfach erstaunlich was die “Kleine” aus Ihren 60 Watt alles herausholt und welch ein Druck bzw. Kraft entfaltet wird. Wirklich erste Sahne! Als Vergleich hielt eine Yamaha M50 stand. Die Yamaha drückt auch ungemein aber noch lange nicht sooo kontrolliert wie die 2B!

Fantastische Endstufe eben. Wer aber glaubt er könne sich eine 2B für wenige Euros schießen und meiner Haus und Garten Vorstufe betreibe der täuscht gewaltig. Es muss eine Vorstufe her der die Qualität der Endstufe gerecht wird!

Ein heisser Tipp ist sie.