Luxman C02

Luxman C02

Luxman C 02 Vorverstärker Erfahrungsbericht / Test:

Bezahlbare Vorstufen gibt`s wie Sand am mehr. Dazu gehört auch die qualitativ hochwertige C02 Vorstufe von Luxman. Wie die meisten meine Leser Wissen habe / hatte ich eine M03 + C02 Kombination von der ich eigentlich etwas überrascht war. Die “mittlere” Kombi, als die 3er Reihe war zwar super verarbeitet aber klanglich konnte denen eine gewisse Schreihalsmentalität  (soll nicht negativ sein) bescheinigen. Erst mit einer Nakamichi Vorstufe war es mir möglich die M03 im Zaum zu halten. Das diese Eigenschaften  nicht auf die M02 + C02 ab zu münzen ist, war mir schon im vorab klar. Ich habe mir selbstverständlich hohe Musikalität und Spielfreude gapaart mir einer gehörigen Portion Wärme erholt. Und ich wurde nicht enttäuscht!

Die M02 + C02 spielt wunderbar musikalisch auf ohne die Seidigkeit und das druckvolle Gen einer M03 vermissen zu lassen. Es macht einen Heidenspaß der Kombi Stundenlang zu zuhören. Man kann er Kombi klanglich nichts aber auch rein gar nichts  schlechtes nachsagen!

Verarbeitungstechnisch gibt`s auch keinerlei Punkte zur Kritik. Eine sehe saubere und wertige Bauweise. Optisch eine Augenweide wie es im Buche steht. Keine Frage das hier Luxman aus dem vollen geschöpft hat. Aber eines möchte ich dennoch loswerden. Die Gebrauchtpreise halte ich für zu überzogen auch wenn die Geräte richtig gut sind, gibt`s manchmal für weniger Geld Geräte die mindestens auf selben Niveau spielen aber nicht immer so toll anzuschauen sind. In diesem Sinne….