Onkyo A8870

Onkyo A8870

Onkyo A 8870 Vollverstärker Erfahrungsbericht / Test:

Aus dieser Serie gab`s zwei größere Modelle aus dem Hause Onkyo. 1x A8850 und A8870. Was die hautsächlichen Unterschiede beider Geräte ist, kann man im ersten Blick weder optisch noch im Innenaufbau erkennen. Beides sind Zwillinge und unterscheiden sich hauptsächlich von der Wattzahl und der Typenbezeichnung.

Dennoch könnte man der A8870 eine kontrolliertere Spielweise nachsagen. Des Weiteren kommt`s mir so vor, dass im Hochtonbereich bei größeren auch mehr geht. Das kann allerdings ein Trugschluss sein den ich konnte beide Geräte nicht 1:1 vergleichen. Dennoch bleibt die Tatsache, dass der A8870 einfach mehr Strom liefern kann als der kleinere Bruder. Beide Verstärker sind super verarbeitet und machen sonst einen recht soliden Eindruck. Dennoch hätte ich mir gerade beim A8870 eine sauberer Innengestaltung gewünscht. Wenn man den CD Player aus der selben Baureihe mal aufschraubt, wisst Ihr was ich meine! So viel Sorgfalt hätte man dem 8870 einfach gönnen müssen wie beim DX 6870! Das ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass der große Onkyo Verstärker klanglich sehr gut ist und mit weit aus teureren AMPs mithalten kann. Er ist für mich spritzig, kontrolliert und dynamisch. Eine weitere Stärker des Verstärkers ist, dass es die Bässe gut schieben kann. Das gefällt!

Eine große Schwäche dieser Onkyo Verstärker ist der Input- Selector. Der macht sich ab und an selbstständig und schaltet von alleine z.B zwischen AUX 1 und AUX 2 oder eben von Tuner auf CD. Wer vor hat diesen Inputselector auszutauschen muss lange suchen. Alternative bliebe das reinigen des selbigen. In beiden Fällen ist es Ratsam einen Spezi zu kontaktieren sonst macht mehr kaputt als man vermuten würde.

Im Moment heben die Preise des A8870 etwas ab, ob`s gerechtfertigt ist oder nicht, sollt jeder für sich selbst entscheiden. Allerdings kostet der kleinere A8850 nur einen Bruchteil und für mich jedenfalls preisleistungstechnisch vorzuziehen. In diesem Sinne….