Urheber www.mackern.de

Sony TA E90ES

Sony TA E 90ES High End Vorstufe Erfahrungsbericht / Test:

It`s a Sony, not a Trick! Trift wohl bei der Kombination N90ES + E90ES vollkommen zu. Wie alle “High End” Gerätschaften aus diesem Jahr besitzt auch die E90ES Vorstufe ausgesuchte Bauteile gepaart mit einer grenzenlose Verarbeitungsqualität. Sparmaßnahmen findet man hier vergeblich. Dennoch ist für viele die Marke Sony im HiFi Bereich ein graus, egal wie qualitativ. Der Grund ist folgender: Sony soll die Ersatzteillieferung nach 2 bis 3 Jahren abstellen! Somit sitzt man im schlimmsten Falle auf einen Haufen Luxusschrott weil`s nicht mehr reparabel ist. Allerdings verstehe ich die Sorge bezüglich der Verstärker überhaupt nicht, denn die bekommt man eigentlich immer repariert! Anders natürlich bei CD Playern. Hier eine passende Lasereinheit zu bekommen, ist nicht leicht. Allerdings ist mir noch kein defekter  (Laser) TOP Player aus dem Hause Sony untergekommen.

Die Ausstattung der Vorstufe ist ebenfalls perfekt und braucht sich hinter wesentlich teueren aus der selben Genre nicht zu verstecken.  Neben MM und MC gibt`s auf der Rückseite XLR Anschlüsse um die Endstufe im Balanced- “Modus” zu betreiben oder per XLR einen CD Player an zu docken. Die Front ist absolut schlicht. Keinerlei Regler für das verändern der Bässe, der Hochtöner oder sonst was. Nicht einmal Loudness ist dadrauf zu finden. Für den Einen oder Anderen Vintage – Hifi- Freak sicherlich eine Schande! Aber für den Flat- Hörer, wie meiner Wenigkeit, aber nicht schlimm. Ich nutze diese Regler so wieso nicht und bin der Meinung, dass das Signal keine weiteren Umwege braucht. Und wirklich Hand auf`s Herz: wer von euch braucht diese Regler den wirklich? Wenn die den Klang auf mein Hörraum anpassen will, hole ich mir doch einen wertigen und externen EQ? Oder optimiere den Raum selbst statt solche Notlösungen am Gerät habe?

Die Kombi der 90er Serie ist und bleibt eine High End Maschinerie und sollte immer noch sehr sehr ernst im High End Sektor genommen werden. Klanglich spielt`s einfach mit der typischen Sony Gelassenheit und kann mit der kontrollierte Spielweise gegeistert. Die tolle Sony-Vorstufe versteht es super transparent zu spielen ohne diese typische stressige Ader Anderer Möchtegern High End Vorstufen. Sie versteht es wirklich, jeden meiner Endstufen Manieren beizubringen. Aber die Abstimmung zwischen N90 und E90 ist schon phänomenal und eine absolute Empfehlung.

Technics Daten:

  • Hersteller: Sony
  • Gewicht: 10.6 Kilo
  • Farbe: schwarz / Champagne
  • Baujahr: ab 1995
  • Neupreis: ca. 2500 DM
  • System: NFB-Entzerrer-Verstärker mit rauscharmen FETs hoher Verstärkung. Einstufiger Differentialverstärker, Gegentaktstufe mit MOS FETs, linearer Frequenzgang.
  • Abmessungen: B 430 x  H 100 x T 360mm
  • Leistungsaufnahme: 20 Watt
  • Phono MC: 0,25mV, 100Ohm / Max: 10mV
  • Phono MM: 2,50mV, 50kOhm / Max: 200mV
  • Fernbedienung: JA