Copyright Mackern.de

Pioneer SX 9930 / 939

Pioneer SX 9930 Receiver Erfahrungsbericht / Test:

Ich hatte es schon an einigen Stelle auf meiner Seite und auch Internetforen schon öfters mal angesprochen bzw, meine Meinung über ältere Receiver kund getan. Für mich sind Receiver, auch aus den 70er, nciht mehr wirklich interessant. Es sei denn, es sind wirklich die richtig dicken Dinger wie den wunderbaren G33000 von Sansui oder SX 1980 Pioneer oder Marantz 2600. Natürlich darf hier der Technics SA 1000 nicht fehlen. Aber ob ich diese Monsterteile gerne in meinem Hörraum aufstellen würde, bleibt aber fraglich. Das ist wirklich Gerätschaften die man als Kapitalanlage sehen und einmotten muss. Einige von euch sehen es sicherlich anders aber für mich eben so wie es ist!

Kommen wir nun auf den SX 9930 zurück. Wie gewohnt besitzt auch dieser Receiver die typische Pioneer- Optik. Im Großen und Ganzen macht der SX 9930 optisch  eine gute Figur und überzeug in guter alter Pioneermanier. Auch klanglich hörte ich sofort eine Pioneerzuordnung. Aber im Vergleich zu einem SX 980, 1080 war`s doch etwas zu dick, dass Klanggeschehen. Die letzteren finde ich jedenfalls ansprechender und machten mir den ehrlicheren Eindruck.

Gekostet haben soll der SX 9930 / 939 im Jahre 1975 sagenhafte 2385  DM! Wobei die Receiverseite von Herr Fertinger einen Preis von 2950 DM angibt. Welcher Preis nun das richtige ist, kann ich euch nicht sagen. Was ich euch allerdings mit auf den Wege geben kann ist, dass beide Preis zur dieser Zeit einfach nur gigantisch waren. Damit hätte damals mein Vater 2 Jahre lang Miete bezahlen können! Aus heutiger Sicht würde ich sagen, es war wirklich viel zu teuer. Aber der Eine oder Andere hatte schon zur der Zeit das finanzielle Glück gepachtet oder eben Sie waren sehr fleissige Zeitgenossen.

Für mich jedenfalls ist der SX 9930 und SX 939 nicht wirklich Objekte der Begierde. Ich meine einfach, dass ein Vollverstärker o. eine schöne alte Vor und End- Kombination einfach mehr bringen als ein Receiver. Aber natürlich ist das eine reine Geschmacksache. Für den Einen ist Cola Light ein mittel zur Abnahme und für den Anderen ein richtig ungesundes Zeugs dank Aspartham. In diesem Sinne…..

Technische Daten:

  • Gewicht: 18,5 Kilo Netto und Brutte 22 Kilo
  • Leistung: Sinus 2x 85 Watt an 8Ω
  • Masse: 520 x 175  x440 mm
  • Radio: JA
  • Verstärker: JA
  • FM / AM: JA
  • Frequenzgang: 10- 40000 HZ
  • Klirrfaktor: 0,1%
  • Hersteller: Pioneer
  • Made in: Japan