Copyright Mackern.de

Yamaha NS 244

Yamaha NS 244 Monitor Lautsprecher Erfahrungsbericht / Test:

Und wieder stellt sich mir an dieser Stelle wer Lautsprecher- Legenden Schaft? Lautsprecher X gefällt einem und er/sie/es verbreitet das im Internet und schon ist eine Legende geboren? Ist das wirklich so einfach? Warum ist also eine NS 10M eine Legende? Warum ist eine Rogers LS 3/5 auch eine Legende? Warum ist eine NS 244 keine Legende? Fragen über Fragen! Nun die hier besprochene NS 244 habe zwischen anderen diversen HiFi- Geräte für verhältnismäßig viel Geld mitgenommen aber auch nur deshalb, weil diese Serie einen schönen weissen Bass hat und ich natürlich die von Yamaha als Lautsprecherhersteller überzeugt bin.

Im Vergleich zur Größe finde ich die Lautsprecher nicht sonderlich schwer. Die Verarbeitung ist befriedigend wobei der Plastikrand der Hochtöner mir überhaupt nicht gefällt. Wie gewohnt kommt als Hochtöner eine Kalotte zum Einsatz . Als ich eben von der Anschaffung eben enttäuscht war, stellte ich die Lautsprecher erst einmal zur Seite bis sich ein Vergleichspartner auftut. Eine Wochen Später kam eben ein Paar Kenwood LS 770A ins Haus und man konnte jetzt einen “größeren” vergleich starten. Nun um es kurz zufassen. Die Yamaha ist besser als die Kenwood. Vor allem wegen der hervorragenden Hochtöner! Die spielen nämlich auf einem sehr sehr hohem Niveau und halten  fast mit denen aus meinen Dynaudio Contour 1.8 MK II mit! Das ist schon eine Hausnummer meine Freunde. Die Mitten sind in gleicher Güte und erzeugen Gänsehaut pur. Der Bass ist sehr trocken, geht tief und Schaft eine supere Konturenfülle. Aber als HiFi Lautsprecher kann man sie nur dann einsetzen, wenn das Gehör langsam nachlässt. Vielmehr stelle ich die Behauptung auf, dass die NS 244 für`s Abhören besser geeignet sind als die besagten HiFi- Lautsprecher. Sie geben jeden kleinste Detail wieder und das wirklich präsent! Das machen meine Contour 1.8 MK II auch aber erschlagen einen mit der Hochtonwiedergabe nicht gleich. Nicht falsch verstehen! Das sind keine stressigen Hochtöner sondern unglaublich klare. Kein Vergleich zur LS 770A von Kenwood! Beim letzteren ist es unsauber und deshalb auch stressig.

Wie schon beschrieben kann man sich gerne mal ein Paar NS 244 antun aber ob man hinter her rennen muss, möchte ich gerne mit einem nein beantwortet. Wenn also ein Paar auftauchen sollten und man sucht günstige, verstärkerunkritische Lautsprecher für seinen Röhrenverstärker, dann im Auge behalten!

In diesem Sinne….
Technische Daten: 

  • Farbe: Amerikanisch Nussbaum / Front schwarz
  • Abmessungen: 320 x 540 x 300 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 11,5 kg
  • Bauart: 2-Wege geschlossen Kompakt- Lautsprecher
  • Chassis: Tieftöner 25 cm Hochtöner 3 cm Kalotte
  • Belastbarkeit: 60 W
  • Wirkungsgrad: 90 dB
  • Frequenzgang: 50 – 38.000 Hz
  • Übertragungsbereich:
  • Übergangsbereiche: 2 kHz
  • Impedanz: 8 Ohm