Copyright Mackern.de

MBL 321

MBL 321 Kompaktlautsprecher High End Erfahrungsbericht / Test:

Wenn wir ehrlich sein wollen und sollen, geht nichts über die Grösse selbst bei Lautsprechern. Doch es gibt den Einen oder Anderen Mini- Lautsprecher die grösser spielen können als so mancher Standlautsprecher! Das fällt mir unter Anderen die Crafft und die Special 25 von Dynaudio ein. Vor allen die letztere spielt so unglaublich das man mit geschlossen Augen meinen könnte, es stünde eine ausgewachsene Standbox vor einem. Doch auch MBL hatte Riesen Zwerge im Angebot. Unter Anderen die 311 und die hier besprochene 321. Meine 321 habe ich für schmales Geld aus dem Flohmarkt gefischt in einem optisch miserablen Zustand, leider. Doch wer würde so etwas stehen lassen? Egal wie sie ausschauen! Aufmerksam Leser meiner Seite Wissen, das ich vor einigen Jahren ein Paar 311 hatte und die klanglich wahrlich absolute Lautsprecher sind. Im Gegensatz zur 311 ist die 321 eine reine 2 Wege System und  ein Powerzwerg das so unfassbar opulent, sauberen und neutral spielt das man meine könnte, es stünde eine 3 Wege Standbox vor einem. Natürlich kann und darf man bei so einer Größe keine Wunder im Tiefbass erwarten. Was die kleinen Dinger aber in den Mitten und Höhen herausblasen ist wirklich erste Klasse!

MBL stellt immer das technisch machbare her, also High End. Und das hört man bei diesen Powerzwergen auch sofort heraus. Leider sind die Lautsprecher nicht als Schnäppchen zu bekommen, da sehr gefragt in China und Asien allgemein. In diesem Sinne…