copyright Mackern.de

Dynaudio Compound 2

Dynaudio Compound 2 Erfahrungsbericht / Test:

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr. Für die, die es noch nicht Wissen: Ich bin ein totaler Dynaudio Fan geworden. Klanglich bieten die meistern Lautsprecher von Dynaudio genau das, was ich erwarte. Neutralität, Hör- Langzeittauglichkeit, tiefe und trockene Bässe und ein Hochtöner der sehr detailreich ist, aber zu keinem Zeitpunkt stresst. Natürlich sind Geschmäcker verschieden aber ich glaube wirklich daran, dass diese Lautsprecher für Menschen ist, die aussteigen und das Ende der Fahnenstange erreichen wollen. Natürlich gibt es auch andere Marken und Hersteller die ebenso fantastische Lautsprecher produzieren doch die liegen meisten preislich genau dort, wo ich im Moment noch nichts zu suchen habe. Als Beispiel führe ich immer die Contour 1.8 MK II oder die 1.3 MK II bzw. SE auf. Erschwingliche Tröten die in allen Pegeln spaß machen. Vorausgesetzt der Verstärker hat Dampf hinter den Ohren! Vor einigen Jahren hatte ich die Compound 3 die in allem was Sie bot, eine kleine klangliche Göttin für mich ist. Die Compound 2 (die Zahl steht für die Wege) ist so zusagen die kleinere Schwester und ist ebenfalls ein geschlossenes System. Das Leistung vom AMP abverlangt wird, sollte man sich bei Dyn nicht stellen. Es ist Pflichtprogramm.

Angeschlossen an einen dicken Verstärker bzw. Endstufe spielt die Compound 1 so unglaublich groß das man kaum eine Standlautsprecher vermisst. Natürlich Raum- bedingt. Für die 20qm die mir zuverfügung standen, machte die kleine Zwergin alles aber auch wirklich alles so gut, das ich dazu geneigt war die Bestien zu behalten. Doch wohin mit mit allem dem das man behalten will? Viele würden sicherlich jetzt der Meinung sein, das ich einfach eine Dynaudiobrille aufhabe doch durch die Menge an Lautsprecher welche ich bis Dato hören konnte und durfte- natürlich immer Klassen bedingt- und mir einen Riesen Erfahrungsschatz aufgebaut habe, meine Prioritäten und Erwartungen einfach gesteckt sind. Aktuell nutze ich ein Paar Dynaudio Finale (60 Kilo pro Stk und 150cm hoch = Männerboxen) und bekomme kaum genug diesen Sprechern zu zuhören. In diesem Sinne….

Technische Details gibt`s an dieser Stelle leide nicht. Aber wer braucht die schon? Hören ist hier angesagt!