Copyright Mackern.de

NAD S100

NAD S100 High End Vorverstärker Erfahrungsbericht / Test:

NAD Electronics, kurz NAD, ist ein 1972 gegründeter, ehemals britischer Hersteller mittel- bis “hochpreisiger” Hi-Fi-Geräte, der seit 1999 zur kanadischen Lenbrook-Gruppe gehört. NAD ist ein Akronym für den selbst gestellten Anspruch, eine “New Acoustic Dimension”, also eine neue akustische Dimension erschließen zu wollen. Vollverstärker NAD 304 von 1993 Zur Erfüllung des hohen Anspruchs wurden und werden alle Geräte nach klangrelevanten Kriterien optimiert und eher unwichtige, potenziell klangschädliche Ausstattungsmerkmale weggelassen…… Soweit so gut aus der Beschreibung NADs selbst.
Das mit hochpreisig erst seit wenigen Jahren den davor war NAD eigentlich dafür geschätzt und bekannt, für wenig Geld klanglich ziemliche Brocken herzustellen. Das fällt mir spontan der 3020 Vollverstärker ein der damals ein Testsieg nach dem anderen einheimste. Spätere Modelle haben nicht nur klanglich viel Bieten können waren auch ziemlich Laststabil und konnten auch schwierigere Lautsprecher kontrolliere und Manieren beibringen.

Von NAD habe leider bis jetzt eigentlich gar nicht so viel gehabt und war auch nicht wirklich scharf drauf. Für mich war eigentlich immer zu viel Plastik am werke. Was mein Herz aber immer höher schlagen liess war die Silverline Serie S300, S200, S100, S400 und S500. Die S300 hatte ich ja schon vor Jahren und war  von diesem wirklich toll verarbeiteten AMP angetan. Aufgrund dieser positiven Erfahrung habe ich dann immer wieder mal nach der Vor und Endstufe S100 + S200 gesucht und am Ende nach schönes Paar gefunden das jetzt jetzt hier beschrieben wird. Über die Verarbeitung braucht man eigentlich nicht viele Worte zu verlieren. Sehr gut! Das Gehäuse dieser Geräte ist aus einer Art Magnesiumgemisch und soll Vibrationen eliminieren. Das Innere ist toll aufgebaut wobei ich mir hochwertige Elkos gewünscht hätte. Das ist alles nur Standard und sollte in “High End Geräte” keinen Einzug halten. Doch auch bei wesentlich teueren Geräte werden solche normalen Elkos eingesetzt. Irgendwo muss ja gespart werden wenn die Marketingmaschinerie auf vollen Touren läuft. Was auch nicht wirklich positiv ins Auge fällt ist die Beschriftung auf dem Deckel für die Anschlüsse auf der Rückseite. Hier wurde meiner Meinung nach die Polung für die XLR Ausgänge verwechselt. Ich hatte jedenfalls den Eindruck das es die Mitten verhaut sobald ich die XLR Kabel so anschließe wie es der Aufdruck beschreibt.

Klanglich ist die Vorstufe jedenfalls für meine Ohren recht brauchbar wobei ich es etwas homogener hätte sein können. Irgendwie fehlte mir Mittentransparenz wie es mein Accuphase E406 schafft. Aber das ist sicherlich jammern auf hohem Niveau. Die S100 ist und bleibt eine gute Vorstufe das mit der S200 super harmoniert. Aber ich für meinen Teil habe die Silverline Serie durch. In diesem Sinne…

Technische Daten:

  • Response Bandwidth 20 – 20000 Hz
  • Signal-To-Noise Ratio 98 dB
  • Total Harmonic Distortion 0.002 %
  • Frequency Required 60 Hz
  • Type preamplifier
  • Functions preamplifier
  • Sound Output Mode Hi-Fi stereo
  • Additional Features gold plated connectors
  • Product Line NAD Silver
  • Model S100
  • Localization English
  • Included Accessories Remote control
  • Color silver
  • Color Category gray
  • Body Material metal, plastic
  • Input Channel Qty 7
  • Input Impedance 20 Ohm
  • Input Sensitivity 80 mV
  • CASSETTE SYSTEM
  • Remote Control Technology infrared
  • Type PreAmplifier
  • Frequency Response 20 – 20000 Hz
  • Signal-To-Noise Ratio 98 dB
  • Type power supply
  • Type audio line-in, audio line-out
  • Connector Type RCA x 2, XLR x 2
  • Connector Location rear
  • DIMENSIONS & WEIGHT Width 17.7 in Depth 11.2 in Height 2.6 in
  • ManufacturerNAD Electronics