Startseite

Herzlich Willkommen auf www.mackern.de!

Wie Ihr unschwer erkennen könnt, ist Hifi, Vintage-hifi und High End meine Leidenschaft. Im Jahre 2007 haben ich mich dazu entschlossen ein “Tagebuch” zu führen über die Gerätschaften die in meinem Besitz sind. Die Idee entstand deshalb, weil ich weder die finanziellen Mittel noch den Platz habe alle meine Schätze zu behalten. Aber vergessen wollte ich das Eine oder Andere Gerät natürlich nicht. So wurde schnell aus einem “Tagebuch” eine Online- Präsenz mit einer textlichen und bebilderten Beschreibung, dass zum Glück nicht nur mir dienlich ist sondern für die große Hifi-Gemeinschaft kostenlos zur Verfügung steht.

Hifi- Freunde die vorhaben das Eine oder Andere Gerät zu erwerben, können vorab meine subjektive Erfahrung lesen bzw. teilen, ein Paar Bilder anschauen um sich im Hifi- Dschungel einen Überblick zu verschaffen. Ich halte viel von ältere Geräte, hauptsächlich aus den 70er. Ich bin wie so manch Anderer der Meinung, dass in den 70er einfach diese beste Hifi- Qualität produziert wurde. Sicherlich gibt`s heute im High End Bereich auch ziemlich gute Verstärker, CD Player, Lautsprecher und und und und aber bezahlbar ist das leider nicht für Jedermann.

Also fühlt euch hier wie zu Hause (das soll natürlich keine Aufforderung dazu sein ohne mein Einverständnis, Bilder und Texte auf Anderen Seiten zu veröffentlichen) und liest sowie schaut eure Augen wund. Ich bin steht`s bemüht meine Seite www.mackern.de auf dem neusten technischen Stand zu halten und natürlich neuere Bilder und Artikel zu verfassen. Um das letztere bewerkstelligen zu können brauche ich natürlich Nachschub an Geräten. Wenn Ihr euere Stereoanlage, Verstärker, Endstufe, Vollverstärker, Studiotechnik, Plattenspieler, CD Player, Lautsprecher (aktiv und passiv), Tapedecks / Kassettenrecorder und komplette Sammlungen verkaufen wollt, seit Ihr bei mir genau richtig. Kontaktiert mich einfach und teilt mir mit was Ihr genau habt und wie viel das alles Kosten soll.

Natürlich gibt`s auch die Möglichkeit, eure Erfahrungen mit mir zu teilen. Wenn Ihr Lust und Laune haben solltet, könnt Ihr gerne Erfahrungsberichte schreiben und mir ein Paar Bilder zu kommen zu lassen. Wenn`s zu meiner Seite passt bin ich gewillt, euere Teste zu veröffentlichen.

  • Revox B251 - Den B251 habe ich schon länger in meinem Besitz und hatte es damals mit ein Paar Dynaudio Contour 1 erworben. Natürlich gehört Revox zur Kategorie Lese mehr
  • Restek Fable - Restek gehört und gehörte zu den weniger Hersteller die Ihre Produktions nicht nach China verlegt haben sondern hier in der BRD diesen tollen Geräte produzierte Lese mehr
  • KEF Q900 - Vor einigen Tagen bekam ich das Vergnügen, diese Q900 von KEF hören zu können. Als ich direkt vor den Lautsprecher stand, war ich wirklich von Lese mehr
  • KEF Reference 203 - Reymond Cooke war der Gründer Anfang der Sechziger Jahre der Firma KEF. Sicherlich hatte er große Visionen aber das KEF ein fester Bestandteil der High Lese mehr
  • Audiolabor Schnell - Vor einige Tagen habe ich die Vorstufe Flink vorgestellt. Meine Aufmerksamen Leser hab's sicherlich verinnerlicht und einige Schreibfehler von mir moniert. Leider kann ich`s ebenfalls Lese mehr
  • WPZ Rondo Raven - Leider ist über diesen Hersteller nichts aber auch rein gar nichts im weiten des Internet zu finden. Nur soviel das es ein deutscher Hersteller war Lese mehr
  • Isophon Enigma Keramik - Vor einigen Jahren habe ich die Enigma mit Seidenkalotten- Hochtöner vorgestellt. Ich war und bin immer noch von diesen Lautsprechern begeistern. Es vereint so vieles Lese mehr
  • Audioplan Konzert IV - Man stelle sich vor, ein Hersteller baut Lautsprecher auf höchster Güte aber berücksichtig die Entwicklungskosten nicht in der Preisgestaltung. Folglich bekommt der Endkunde einen Preis Lese mehr
  • Accuphase E406 - Vor gut 12 Monaten lang ich auf der Couch, dachte an nicht und spielte auf meinem Handy Clash Royal. Zwischen durch ließ ich einige Mails, Lese mehr
  • Audiolabor Flink - Hier noch so eine Marke mit der ich bis Dato nichts anfangen konnte und wenn ich ehrlich bin auch wollte. Nicht das ich an der Lese mehr