Sansui SP-X9000

Sansui SP-X9000

Erfahrungsbericht/Testbericht:

Vor einigen Jahren hatte ich die Kenwood KL 7090 die mir vom Klangcharkter eigentlich sehr gut gefallen hatten. Wobei einige Hifi-Freunde solche Mehrwege-Lautsprecher eigentlich gar nicht für gut heissen und alle Lautsprecher dieser Bauweise einen notorischen Tiefbass-Mangel bescheinigen. Das stimmt, wobei de Kenwood meiner Meinung nach absolut aus der Reihe tanzte! Beim SP X9000 darf die Meinung seine Berechtigung haben.

Denn von Tiefbass weit und breit keine Spur. Aber dennoch sehr hart und trocken und ab einer gewissen Lautstärke so kräftig, dass man Schutz suchen muss! Wodurch die Aussage: ” Partylautsprecher” sicherlich bestätigt wird. Verblüffend fand ich allerdings die Mitten und Hochtöner. Sehr hochauflösend, klar aber dennoch weich. die Mitten versprühten einen Hauch von Realität und machten tatsächlich Spaß. Getestet mir einer AU 717 und AU919. Als jedoch einige meiner Röhren Verstärker von The Fisher zum Einsatz kamen änderte sich die Klangwiedergabe der Lautsprecher, insbesondere der Bass bewegte sich Richtung positiv! Auch wenn immer noch kein Tiefbass da war, war`s doch angenehmer und beglückte meiner Ohren mit mehr Wärme und Volumen. Ich muss aber gestehen, dass diese Art von Lautsprecher nur einen Zweck erfüllen, dies als Stellenwert für oder als Sammler. Für ernsthaftes  Musikhören gibt es genügend andere Alternativen die weit aus günstiger sind. Und wenn es doch unbedingt so ein Mehrwege Ding werden soll, dann Bitte die Kenwood KL7090.

In diesem Sinne…..