Copyright Mackern.de

Dynaudio Contour 2 MK II

Dynaudio Contour 2 MK II High End Standlautsprecher Erfahrungsbericht/ Test:

Lange ist es her das ich einen Beitrag geschrieben habe aber ich hatte überhaupt keine Motivation dazu und wollte die Zeit eigentlich mit meinen Kindern geniessen und mir über einiges klar werden. Das Grübeln über die aktuelle Situation unserer Welt hat mir nur ein Erkenntnis gebracht: Wir dürfen uns nicht Spalten lassen! Von niemanden! Wir sollten mehr unsere Gemeinsamkeiten sehen und nicht unsere Unterschiede. Nichts desto trotz will ich alles objektiv sehen und Menschen nach Ihren Taten beurteilen so wie im Hifi Bereich auch. Dynaudio zum Beispiel macht mir nichts vor, es wiedergibt alles so wie es in die Box Einzug hält. Erst wenn der Lautsprecher neutrale Gene in sich hat, lassen sich die übrigen Geräte meiner Meinung nach volles testen und auch einschätzen. Bei uns Menschen ist Neutralität auch wichtig, denke erst dann kann man objektiv die Sache erkennen und analysieren!

Die hier zur Besprechung stehende Contour Lautsprecher habe ich von einem Händler für wenig Geld erschleichen können. Okay zugegeben wir stehen uns ziemlich nahe und ab und an bekommt er von mir auch dickere Geräte womit er sein Umsatz in die Höhe schleudern kann. Nachdem ich die Dyns kurz auf Funktion überprüft hatte und danach ins Auto packte, brachte mein Audi A4 mich mit Eiltempo nach Hause. Zuhause erwarteten meine AVM M3 Monoblöcke, meine DCS Delius Wandler, Airport Express und ein Audionet ART CD Player die Contour 2. Schnell angeschlossen und die Dali CD Volume 3 eingelegt. Nach einer kurzen Einspielzeit war ich wirklich froh die tollen Lautsprecher gekauft zu haben. Sie spielen fantastisch neutral und wiedergeben alles in toller Natürlichkeit wieder! Die Hochtöner sind super Transparent und natürlich nerven die keine Millisekunde. Die Mitten sind sehr detailreich und lassen die Freude, Dramatik, Trauer und Leidenschaft verschiedener Interpreten so weitergeben wie es sich der Produzent gedacht hat. Die Bässe gehen super tief, bleiben druckvoll und spielen für mich total auf den Punkt! Das tollste aber ist, das diese Lautsprecher super Pegelfest sind! Wenn eine potente Endstufe oder Vollverstärker an diesen schlanken angedockt ist, glaubt man gar nicht zu was die Contour 2 MK II in der Lage ist! Ich hatte schon größere Lautsprecher die ab einem gewissen Pegel nicht mehr sauber gespielt haben aber nicht so hier! Das ist wirklich aller erste Reihe und definitiv keine Boombox! So stelle ich mich einen Lautsprecher vor der fast alles vereint. Spaß, Leidenschaft, Ernsthaftigkeit und Spielfreunde. Wenn man nun diese Gebrauchtpreise sich vor Augen hält muss man sich wirklich fragen, ob man tatsächlich 3000 Euro und mehr für neuere Lautsprecher investieren muss um das gleiche Geboten zubekommen.

Also nochmals. Für das Geld das man für ein Paar Gebrauchte Dynaudio Contour 2 MK II bezahlt bekommt man selbst bei Dynaudio Intern nichts vergleichbares. Selbst meine so gelobte 1.8 MK II kann hier nicht mithalten. Aber Vorsicht! Viele machen den Fehler kaufen sich solche Lautsprecher und wollen es dann mit einem “kleinen” Verstärker betreiben. Das wird nicht funktionieren und Ihr werden keine Spaß haben. Erst wenn der Verstärker schnell viel Strom liefern kann, geht sie Sonne auf. Als kleiner TIPP: AVM M3 passen super oder eine Vincent SV 233, T+A PA1000….. In diesem Sinne..