Bose 901 VI

Bose 901 VI

 

Bose® 901® VI Erfahrungsbericht / Testbericht:

Fast keine andere Marke spaltet die Hifi (High End) Gemeinde wie Bose®. Die einen sagen, es gibt nichts besseres und die anderen möchten es besser wissen und behaupten, Preis/Leistung = 0. Ich habe die 901® VI mit dem passenden EQ. Die Verarbeitung macht in erster Linie einen guten Eindruck. Dennoch könnte man am NP- gemessen, massiven Holz erwarten aber leider besteht die 901® VI aus Sperrholz welches für mich persönlich bei einer Anschaffung (ehemals) 2500 Euro ein absolutes NO GO ist! Aber das “Holz” dient eigentlich nur zur Zierde. Das eigentliche Gehäuse ist ein Spritzgusskammer. Dennoch würde massives Holz als Zierde sicherlich die Lautsprecher qualitativer erscheinen lassen.

Das Konzept finde ich persönlich ausgeklügelt, 1 Lautsprecher strahlt nach vorne ab und 8 nach hinten gegen die Wand. So soll eine unverwechselbare Räumlichkeit gegeben werden. Das ist Sie! Die 901® hat eine unglaublich gute Raumdarstellung vorausgesetzt, die Bose Lautsprecher stehen min. 50cm von der Wand und kein Hindernis gefährdet die Abstrahlung. Zunächst habe ich die 901® VI ohne den Entzerrer/EQ angeschlossen und war selbstverständlich nicht begeistert doch als der EQ dann seinen Dienst verrichten durfte, konnte ich meinen Ohren nicht trauen!

Die 901® VI spielt sehr offen, groß, fast holographisch und mit einem Volumen das man über die günstige Materialwahl hinweg sehen kann. Keines der Eigenschaften welches eine gute Box intus hat, lässt sich beim Bose® vermissen. Der Bassbereich ist spitze, die Mitten sind erste Sahne und die Höhen lösen fantastisch auf. Mich persönlich beeindruckte der Bass sehr, er geht wirklich sehr tief und man spürt`s nicht nur in der Magengrube.

Ich kann die Meinungen nicht teilen, indem gesagt wird, die 901 VI klinge schlecht, das tut die wahrlich nicht! Dennoch würde ich mir für 2500 Euro NP. sicherlich andere Lautsprecher aneignen, aber ich halte die Bose® im Gebrauchtmarkt bis 500 Euro unschlagbar.