Technics RS 1700

Technics RS 1700

Technics RS1700 High End Bandmaschine Erfahrungsbericht / Test:


Wert glaubt mit der RS1700 sein Schluss gewesen in Sachen Bandmaschinen bei Technics der Irrt. Eine RS 1800 war und ist heute immer noch das höchste der Gefühle für einen Technics- Freak bzw. Bandmaschinen- Sammler. Hierzu empfehle ich Oliver`s Bandmaschinensammlung.

Viele Worte gibt`s bezüglich der RS 1700 nicht zu verlieren. Sie ist technisch perfekt und optisch für meinen Geschmack eines der schönsten Bandmaschinen welches man sich anschaffen kann. Wie man eigentlich von Technics gewohnt war und ist, wurde auch hier das typische Braun benutzt. Man kann bei Bedarf die Front “versilbern” lassen. Kostenpunkt 1000$! Wer`s braucht?!

Klanglich kann man auch mit dieser Spulenmaschine nichts falsch machen. Die Voraussetzung ist natürlich das die RS1700 eine größere Wartung hinter sich hat. Wie bei allen Tapes muss auch hier nach langer Zeit eine Überholung her. Wenn dann ein top überholtes Gerät vor einem steht und die Lieblingsmusik runterspielt, verliert die Musik von Zeit zur Zeit an Bedeutung zumal der Anblick der drehenden Spulen was entspannendes haben und die “Zuschauer” in Trans versetzt. Einfach nur Klasse das Ding. Leider drauf`s auf Dauer einen Anderen beglücken bei mir war die tolle RS-1700 nur leihweise hier und ob ich jemals einen bekomme steht leider in den Sternen……. In diesem Sinne……

Einer weiterer Link zu HiFi-Wiki und ein toller Bericht über die RS1700