Copyright Mackern

Audio Event 4.1

 

Audio Event 4.1 Onkyo Kompaktlautsprecher Erfahrungsbericht / Test:

Es war wieder mal soweit; schönes Wetter und der Flohmarkt besuch konnte beginnen. Es waren sehr interessante Hifi- Produkte welche mir reihenweise vor der Nase weggeschnappt wurden. Dennoch konnte ich mir 1 Paar Audio Event Lautsprecher sichern. Auch wenn die Optik zu wünschen übrig lässt, wollte ich nicht mit lehren Händen gehen aber auch mit dem Wissen, das Audio Event von Onkyo zu seiner Zeit gute Lautsprecher für den europäischen Markt entwickelte.

Als Hifi- Interessierter weiß man, das Onkyo vorzügliche Lautsprecher produzieren konnte, so war ich mir eigentlich ziemlich sicher, das die 4.1 von Audio Event klanglich viel zu bieten hat. Angekommen zu Hause musste sich der AE gegen meinen heiss Geliebten RX50 von Technics stellen. Vorweg: Die Technics ist eine absolute Klasse für sich! Die Audio Event hatte keine Sekunde nur ein Hauch einer Chance. Dennoch überzeugten mich die edel und massiv verarbeitet Lautsprecher. Angeschlossen an meiner Kette verblüffte die AE mit seiner sehr fein abgestimmten Klang.

Anni Difranco konnte mit Ihrem Titel “Fuel” die Stärken und Schwächen aufdecken. Der Bass gehört definitiv zur stärker der Audio Event Lautsprecher. Für diese Größe unglaublich kräftig und druckvoll spielende Kompaktbox mit eine sehr guten Mittenwiedergabe die aber leider erst dann zur vollen Geltung kommt, wenn der Pegel etwas über Zimmerlautstärke liegt! Die beiden Komponenten haben mir so gut gefallen das ich den Entwicklern vorhalten muss, warum der Hochtonbereich nicht mit gleicher Konsequenz durchdacht wurde!

Der Ansatz ist gut doch manchmal stört die “Scharfe” Hochtonwiedergabe. Wenn der Musikgenuss auf leisen Pegel stattfindet ist der Hochtöner zu dominant. Komisch aber, sobald der Pegel steigt und der Bass/Mitteltöner seine Qualitäten ausspielen kann, beruhigt sich auch der Hochtöner. Im Großen und Ganzen ist die Audio Event eine hervorragende Kompaktbox die sicherlich wesentlich teure und aktuellere Lautsprecher das Fürchten lehren könnte. Aufgrund der massiven, qualitativen Verarbeitung sowie Chassis Wahl und sehr guten klanglichen Eigenschaften eine damals und heute unterschätzer Lautsprecher.

Die Audio Event konnte die wirtschaftlichen (Absatzzahlen) Erwartung der Entwickler vermutlich nicht erfüllen, deshalb stufe ich die tollen Lautsprecher als Raritäten ein zumal diese super selten anzutreffen sind.

Technische Daten:

  • NP: 749 .- DM
  • Sinus: 80 Watt
  • Musik: 130 Watt
  • Übertragungsberich: 36 Hz – 45000 Hz