Proton D1200

Proton D1200

Proton Endstufe Erfahrungsbericht:

Die Strom-Maschine! Mal abgesehen davon das die D 1200 nicht sonderlich groß ist, ist sie ausgesprochen laststabiel! Laut technischen Daten geht die Proton bis 2 Ohm runter. Somit  absolut geeignet für schwierige Lautsprecher. Leider habe ich im Moment keine stromfressende Lautsprecher hier aber mit welcher Gewalt die Proton spielt ist unglaublich und zugleich fantastisch!

Eine Vorstufe habe ich mir gespart und meinen Sony CDP 555 ESD (der Player hat eine Lautstärkenregelung) direkt mit der Endstufe verkuppelt. Klang PUR! Ein Preamp ist absolut überflüssig den dieser würde meiner Meinung nach das Musigeschen nur “verschlechtern”! So spielt die Kombi einem das Schweiss aus dem Gesicht, göttlich!
Die Ingenieure von Proton haben mit Power on Demand einen spitzen Schaltungsprinzip ausgeklüggelt!

Wenn wir den Vergleich zu einem PKW hernehmen sollten, so müsste dieser 300 KM/H schnell sein und dabei einen Spritverschleiss von 5,0 Liter auf 100 KM haben! Super!

Die Optik ist ebenfalls absolut gelungen. 2 Riesen Pegleanzeigen welche mit grün unterleuchtet sind und sich hinter eine Scheibe aus dickem Glass befinden. Das Gehäuse aus schwerem Metell. Der Innenaufbau ist Dual Mono und absolut vorbildlich gestalltet. Die Trafos haben eine ungewöhnliche Form aber sehen aus wie zwei kleine Kraftwerke! Wunderschön!

Alle die eine dicke Endstufe wollen und max. 500 Euro über haben, die sollten sich die D1200 mal genauer anschauen. Es wird ziemlich schwer werden mehr Endstufe  für`s Geld zu bekommen!

Technische Daten:

  • Nennleistung (20 Hz – 20 kHz. 8 Ohm): 100 W pro Kanal
  • Dynamische Leistung bei 8 / 4 / 2 Ohm (DPD = Dynamic Power on Demand)
  • I.H.F.-Norm 20 ms Dauer: 540 W / 1000 W / 1500 W
  • 100 ms Dauer: 450 W / 650 W / 800 W
  • 200 ms Dauer: 380 W / 500 W / 520 W ( Lastzyklus : 500 ms)
  • Klirrfaktor bei Nennleistung : 0.02%
  • Clipping- Leistung bei 8 / 4 / 2 Ohm : 110 W / 175 W / 220 W
  • Dämpfungsfaktor: > 150
  • Frequenzgang / Abweichung 20 Hz – 20 kHz : + – 0,2 dB
  • Leistungsbandbreite bei Klirrfaktor 0,1 % : 10 – 40 kHz
  • Eingangswiderstand / Kapazität : 15k Ohm /220 pF
  • Eingangsempfindlichkeit : 1 V
  • Übersprechdämpfung (1 kHz): 85 dB
  • Störabstand (A bewertet): 120 dB
  • Abmessungen BxHxT (mm): 420 x 110 x 365
  • Nettogewicht: 15 kg