Copyright Mackern.de

Ecouton LQL 150

Ecouton LQL 150 Standlautsprecher Erfahrungsbericht / Test:

Vor Jahren konnte ich ein Paar LQL200 in der finalen Edition einige Tage testen. Die Lautsprecher waren in Sachen natürliche Wiedergabe kaum zu schlagen. Was dieser Lautsprecher an Musikalität darbot, war einfach nur der Oberhammer! Der Entwickler der LQL, Herr Fricke, meint, das seinen die besten Lautsprecher der Welt. Mehr ist nicht möglich! Ob mehr geht, weiß ich nicht. Jedenfalls beeindruckten mich die 200er dich stark und der Grund warum ich das Paar damals nicht behalten konnte, war schlicht und ergreifen die Größe und meine damaligen Wohnraumverhältnisse. Nun hat Ecouton auch zum Glück verschieden große Lautsprecher, z.B die LQL 150. Die nämlich bekommt man für wenig Geld, sind etwas wohnraumfreundlicher und kosten gemessen zur LQL200 nur einen Bruchteil dessen. Allerdings nicht in einer überholten Version. Und da hätten wir auch schon das dicke Ende dieser Lautsprecher.

Mit der Zeit verflüchtigt sich das Ferrofluid des Hochtöners und kling dadurch dumpf. Des Weiteren altern die Kondis auf der Weiche doch schnell falls die LS eine lange Standzeit hinter sich haben. So war`s bei meinen LQL150 so. Klanglich konnte ich dieser Lautsprecher nichts abgewinnen, es war so, als hätten man Lärmschützer um die Ohren….. Aber wie schon beschrieben, hängt das alles davon ab, das einige Bauteile nicht mehr so wollen, wie es gedacht war. Wer also mit ein Paar LQL 150 liebäugelt, der sollte jedenfalls mit einer Überholung der Lautsprecher rechnen, es sei denn, man kauft gleicht eines bei dem alles gemacht wurde.

Die Verarbeitung und das Aussehen gefallen mir persönlich super und hinterliessen wirklich einen guten Eindruck. Man merkt diesen Lautsprecher schon deutlich an, das Herr Frick mit seinen Entwicklungen es wirklich ernst meinte und der üblichen Verdächtigen das fürchten lehren wollte. Und wie schon beschrieben, wenn man eine LQL200 in der finalen Edition gehört hat, dann versteht man mich. In diesem Sinne…….