Saba 9241 Receiver

Saba 9241 Receiver

Saba Receiver 9241 Erfahrungsbericht / Test:

Gute alte deutsche Wertarbeit? Die Frage stellte ich mir und wollte mich selbstverständlich durch einen Livetest davon überzeugen. Also wurde ein 9241 angeschafft und das nicht gerade günstig aber man lässt ja mal gerne das eine oder andere Euro springen, wenn es darum geht, eine ältere Rarität in top Zustand zu erwerben.

Als das Schmuckstück bei mir ankam, viel mir zur aller erst das Äussere selbstverständlich auf, ein schönes Gerät nur eben könnte die Anfassqualität “wertiger” sein. Wenn man andere Receiver (Pioneer….) des selben Baujahrs als Referenz nimmt. Insgesamt sind das aber meiner Meinung nach Kleinigkeit welches über die schöne Optik hinwegsehen lassen. Angeschlossen an meine Technics- Laustsprecher konnte schließlich das Hörvergnügen losgehen. Positiv überraschte mich das Tunerteil, Empfangseigenschaften sehr gut und ein voller und satter Sound. Doch der positive Eindruck wurde etwas gedämpft als ich bemerkte, das Loudness standardmässig aktiviert ist! Hierzu muss ich schreiben, das ich nicht besonders auf Loudness stehe. OK für den einen oder anderen dürfte die Funktion eine Bereicherung sein vor allen dann, wenn man leise hört.

Beim deaktivieren der Loudness verliert der 9241 seinen ganzen Charme, dennoch ist der Receiver ein Sammlerobjekt und macht sich hervorragend (optisch) unter anderen Raritäten.

Technische Details:

  • Dauerleistung 8 Ohm: 2 x 57 W Sinusleistung 4 Ohm: 2 x 80 W Sinusleistung
  • Dynamikleistung 8 Ohm: 2 x 78 Musikleistung 4 Ohm: 2 x 120 W Musikleistung
  • Gesamtklirrfaktor: 0,03% (bei Nennleistung, 1kHz)
  • Dämpfungsfaktor: (40 – 12.500 Hz) 30 für 4Ohm und 60 für 8Ohm
  • Frequenzgang: 10 – 80.000 Hz (-3 dB, 1% Klirr) 15 – 50.000 Hz (±1,5 dB)
  • Signalrauschabstand: 81 dB bei Nennleistung
  • Stereokanaltrennung: 60 dB
  • Klangregelung: Bass: 60 Hz, ±15 dB Höhen: 15 kHz, ±15 dB
  • Loudness: 60 Hz +13dB, 15 kHz +6dB
  • High Filter: -3dB /8000Hz / 12dB/Okt
  • Low Filter (Subsonic): -3dB / 60 Hz / 12dB/Okt
  • Mute: für UKW-Empfang
  • Empfang: UKW/MW
  • Frequenzen: UKW: 87,5 – 108 MHz MW: 520 – 1630 kHz
  • Frequenzgang: 50…16000Hz
  • Eingangsmpfindlichkeit: FM, Mono: 0,55 MikroVolt für 26 dB Rauschabstand Stereo FM: 8 Mikrovolt für 46 dB Rauschabstend MW: 4 µV
  • Stereoschwelle: 5 mikroVolt
  • Mutingschwelle: 3 µV
  • Klirrfaktor: FM-mono und FM stereo: 0,2%
  • Signalrauschabstand: FM-mono: 68 dB, stereo: 64dB
  • Kanaltrennung: 40 dB
  • Trennschärfe: FM 80 dB, AM: 54 dB
  • Gleichwellenselektion: 1,0 dB bei 1 mV