Sony CDP 557ESD

Sony CDP 557ESD

High End CD Player Erfahrungsbericht / Test:

Man kann gebetsmühlenartig die perfekte Qualität der älteren Sony CD Player wiederholen oder eben auch nicht. Schliesslich dürfte diese Information auch in der hintersten Internetecke angekommen sein.

Im Jahre 1988 erblickte der 18 Kilo Player das Licht der Welt und konnte sich mit dem Titel ” Der erste CD Player mit 18 Bit und 8 Fach Oversampling” einen Etappensieg sichern. Des Weiteren wurde zum Vorgänger 555ESD einige kleinere aber auch größere Veränderungen vorgenommen. Unter Anderen wurde die Fehlerkorrektur verbessert und dem Ding aus einer anderen Welt ein Digital Analogwandler spendiert welcher aus einer bestehenden 18 Bit Signal ohne Kusteingriffe in ein analoges Signal umwandelt. Das kommt der Klangqualität absolut zu gute. Wenig versprach Sony damals nicht, im Grunde genommen nahmen sie den “Werbe”- Mund ziemlich voll und das bei Leibe nicht ohne Grund. Wer mal das Vergnügen hatte, den Player einige Meter zu schleppen und ein Blick ins Innere zu werfen, der kann Sonys Werbetexte sicherlich 100% zustimmen. Die Batterieelkos sind von ELNA und stecken aufgrund Ihrer Speicherkapazität einige Vollverstärker in die Tasche! Als Herzstück kommen zwei Netzteile (eines für Digital und das Andere für Analog) zum Einsatz und liefern Strom im Überfluss.

Das Laufwerk ist super massiv, der Laserschlichten ist Hochglanzpoliert, der Unterboden besteht aus dem berühmten Gibraltar”Stoff” und und und….
Also ein High End CD Player so wie ein High End CD Player zu sein hat. Designtechnisch sicherlich passend zum Jahre der 80er. Viele Schalter, Knöpfe und “bunte” Lichter/Lämpchen schmücken die Front. Bitte nicht falsch verstehen, die Optik wirkt nicht billig sondern zeigt eben das High End- Verständnis Sonys aus dem Jahre. Mir gefällt`s sehr zumal ich auf eine Fülle von Knöpfe und Schalter einfach abfahre.

Die Klangqualität ist einfach nur spitze. Die Musik wirkt sehr durchsichtig und kontrolliert. Obwohl Aufnahmeschwächen anstandslos aufgedeckt werden klingt der Player nicht kalt und stressig. Ganz im Gegenteil!

Bei der Fülle an Sony CD Player kann man sich jedenfalls in diversen Online- Auktionen wund Bieten. Da stellt sich die Frage welchen gebrauchten Sony CD Player man sich kaufen soll. Die Palette fängt bei 3er Serie an und hört bei beim 7er auf. Die letzten dicken Sonys, XA5, XA50, XA7 sind immer eine Anschaffung Wert, keine Frage. Ich selber konnte die XA50 ausgiebig testen. Wie fast alle Sony Player einfach nur traumhaft schön und klanglich einfach über jeden Zweifel erhaben. Allerdings gebe ich dem 557ESD den Vorrang da einfach viel besser verarbeitet und meiner Meinung nach einfach Langlebiger! Obwohl der XA50 jünger ist, ist er schon mal öfters als Defekt anzutreffen als der 10 Jahre älterer Bruder. Eines möchte ich noch loswerden: für den gehandelten Preis ist dieser 557ESD als Schnäppchen anzusehen!

Dieser fantastische Player hat sich zu meinem lieblings- Sony CD Player gemausert dem ich jedem da draussen ans Herz legen möchte. Also bevor solche Legenden in der Versenkung verschwinden, schnapp`s euch. In diesem Sinne……

Technische Daten:

  • Frequenzgang : 2Hz…20Khz (± 0,3dB)
  • S/N ratio : 115dB
  • Dynamicumfang : 100dB
  • Stereo separation : 110dB
  •  THD : 0,0015%
  •  Wow & flutter : 0,001%
  • Analogue outputs : 2V RMS (fix) 0…2V RMS (variable) 28mw max (Kopfhörer)
  • Digital outputs : 0,5V p-p (coaxial ; 75 Ohm) -18dBm (TOS optical)
  • PC : 18W
  • Größe : 47 x 12,5 x 37,5cm
  • Gewicht : 18 kg
  • Listenpreis: 3000DM (heute würde die gleiche Qualität Minimum 5000 Euro Kosten)
Möchte noch hinzufügen, dass der Sony TA F800ES aus dem selben Jahr und der perfekte Verstärker für den Sony Player ist. Beide Geräte harmonieren klanglich unglaublich (fast wie aus einem Guss) zusammen.