Urheber www.mackern.de

Sony TA N90ES

Sony TA N90ES High End Endstufe Erfahrungsbericht / Test:

Vor langer, langer Zeit brachte Sony mit dem TA F77ES eine super Endstufe auf den Markt. Neben ausreichender Leistung gab`s auf der Front zwei dicke VUs die optisch eine absolute Augenweide sind. Nach der 77ES schmiedete Sony die TA F80ES die von nicht minderer Qualität war allerdings keine VUs mehr besetzte. Zur guter letzt kam die 90ES und war optisch genauso wie der Vorgänger schlicht.

Die Verarbeitungsqualität aller drei Endstufen ist ausserordentlich wobei vom Gewicht her die 90es die leichteste ist. Zudem wurde für die 90ES keine Holzseitenteile vorgesehen. Allerdings ist der Innenaufbau beim 90er viel schöner gestaltet als bei den Vorgängern. Aber Vorteile der ältere Versionen sind nicht von der Hand zu weisen. Sowohl die 77 und 80er können auch als Monoenstufen genutzt werden und bringen dann auch mächtig Leistung! Z.B 1x 610 Watt Dauerleistung beim 80er und 1x 580 Watt beim 77er! Das ist schon eine gewaltige Hausnummer!

Die 90ES kann mit solchen Leistungsdaten nicht dienen aber dennoch gehört auch sie zur Gattung “Laststabil” und kann ohne weiteres auch schwierige Lautsprecher antreiben. Natürlich wurde auch drauf geachtet, dass sowohl die 90er End und Vorstufe XRL Ein und Ausgänge spendiert bekommen. Das ist praktisch und hinterlässt einen professionellen und high endigen Eindruck.

Klanglich unterscheiden Sie alle drei Modelle kaum dennoch schreibe ich der 90ES eine gewisse Spitzigkeit zu. Ich habe den Eindruck das die neuere Endstufe einfach mehr Musikalität hat. Das könnte man der “Beschleunigung” zu schreiben, obwohl die beiden älteren einfach mehr Leistung haben, kommt meiner Meinung nach die 90er einfach schneller aus den Puschen. Das soll allerdings die Qualität der Vorgänger überhaupt nicht schmälern, die können ebenfalls sehr schnell Strom liefern aber im direkten Vergleich manchmal die Arbeit zu sachlich angegangen wird. Und bevor sich hier jemand in seinen Persönlichkeitsrechten angegriffen fühl möchte ich unbedingt erwähnen, dass ich auf sehr hohem Niveau jammere. Wenn ich die Wahl zwischen der 3 Endstufen hätte, würde ich immer die erste Version nehmen, also die 77ES. Die hat einfach mehr für`s Auge und mit knapp 29 Kilo ein wahrer Bolide ist! Die 80ES bringt auch noch stolze 25 Kilo auf die Waage und beim 90ES sind`s leider “nur” noch 21 Kilo.

Preislich ist natürlich der 77ES die Spitzenreiterin, gefolgt vom 90ES und als Schlusslicht  eben die 80ES.

Technische Daten:

  • Gewicht: 21 Kilo
  • Baujahr: ab 1995
  • Hersteller: Sony
  • Leistung: Dauerleistung > 8OHM = 2x 100 Watt / 4OHM = 2x 140 Watt
  • Neupreis: 5.500 DM
  • Dämpfungsfaktor: 8OHM > 100
  • Klirrfaktor: 0,0018% > 8OHM
  • Frequenzgang: 1 Hz – 180 kHz
  • Abmessung: 430 x 175 x 440
  • Farbwahl: schwarz bzw. Champagner