Copyright Mackern.de

Technics SU 8080

Technics SU 8080 Verstärker Erfahrungsbericht / Test:

Du sucht einen Verstärker der normale Abmessungen hat, min. 2x 80Watt liefert, 8 und 4 OHM antreibt, die Vor und Endstufe auftrennbar ist und nicht besonders schön ist? Dann bist mit dem Technics SU 8080 auf der sicheren Zeit bzw. gut bedient. 1977 erblickte der SU 8080 Verstärker das Licht der Welt und war zumindest Optisch seiner Zeit voraus. Die Optik spiegelt eigentlich die mehr die 80er wieder als die gute alte 70er.

Aber übel kann man`s nicht nehmen, schliesslich war Technics immer etwas anders, auch optisch. Auch technisch könnte man Technics einen Schein “gegen den Strom schwimmen” bescheinigen. Wobei auch hier nur mit Wasser gekocht wurde. Aber wenn man so will, mit einem etwas reinerem Wasser ohne Zusatz an künstliche Fluoride. Der Innenaufbau ist für ein Gerät dieser Klasse vorbildlich gestaltet, Doppel Mono mit gekapselte Trafos und Siebelkos die ausreichend Strom garantieren können. Möchte an dieser Stelle wirklich extra betonen, dass die angegeben 2x 72 Watt an 8OHM und 2x 90 Watt an 4Ω etwas untertrieben sind! Den dieser Verstärker spiel 1A kräftig aber dennoch neutral. Fast so wie bei einem Sansui AU 8500 bzw. AU 9500 wobei die letzteren mit einem Riesen Abstand die besseren Geräte sind. Das soll aber muss die Qualität des Technics Verstärker natürlich nicht schmälern, vielmehr ist der SU 8080 eine wirklich günstige Alternative das man sich in Haus stellen kann.

Keine Frage, ein toller Verstärker der zwar in der obersten Liga nichts zu suchen hat, aber auf ganzer Linie überzeugen kann.
In diesem Sinne……

Technics Daten:

  • Modell: SU-8080
  • Baujahr: ab 1977
  • Farbe: braun
  • Typ: Analog
  • Fernbedienung: nein
  • Leistungsaufnahme: 490 W
  • Abmessungen: 450 x 140 x 371 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 14 kg
  • Watt: 2x 72 an 8OHM und 2x 90 Watt an 4OHM Dauerleistung
  • Klirrfaktor: 0,02%
  • Phono: Ja 2x / MM + MC 2,5 mV / 27, 47 kOhm
  • Loudness: Ja