Copyright Mackern.de

Dynaudio Contour 1

Dynaudio Contour 1 High End Lautsprecher Erfahrungsbericht / Test:

Wer entscheide was für ein Hifi- Produkt zur Legende erklärt wird? Sind das solche Beschreibungen von mir? Oder vergleichbare User die in Foren einen gewissen Status (Anzahl der Posts) erreicht haben? Oder sind das Wiki- Pedia Einträge? Eine Rogers / Spendor / Harbeth LS 3/5 wurden vermutlich auf diese Art und Weise zu Legenden gekürt von Besitzer die sicherlich Ahnung von Hifi haben. Nun ich kenne die LS 3/5 mittlerweile auch sehr gut und finde das sie definitiv als MINI Zweiwege Lautsprecher einfach sehr viel können vor allen in den Mitten und Höhen! Des Weiteren sind das einfach langzeittaugliche Lautsprecher die eine ermüdungsfreien Musikgenuss erlauben, vor allen mit Röhrenverstärker.

Aber wenn ich mir die Gebrauchtpreise der besagten Spendor, Rogers und Harbeths anschaue, komme ich doch schon sehr ins grübeln. Zum Teil wurden ein Paar 15OHM LS 3/5 von Rogers für sagenhafte 2000 Euro verkauft! Man soll mir doch mal Bitte erklären ob es das Wert war? Für mich, der schon zig Lautsprecher gehört hat, ein absolutes NEIN! Nehmen wird doch mal als Vergleichspartner die Dynaudio Contour 1. Von mir auch die 1 in der MK II Version. Wie schon an anderer Stelle beschrieben, sind das aufgrund der Baugröße vergleichbare Lautsprecher. Der deutlich Unterschied kommt im Verstärkerwahl her. Die Rogers, Spendors, Harbeths LS 3/5 können super mit Röhrenverstärker. Die Contour 1 kann sich mit minimalsten Verstärker nicht anfreunden. Wenn die Musik größer wirken soll wie die Abmessungen der Dynaudios sind, muss eben Watt her. Also geeignete Spielpartner habe ich meine Nakamichi PA5E und CA5E II gewählt. Was sofort nach den ersten Tönen auffällt ist, die absolute Konturen volle Musikwiedergabe. Super detailreich, fantastische Mitten und ein Bass der in ihrer Reinheit seines Gleichen sucht! Stellenweise hatten meine Contour 1.8 MK II Probleme sich von der 1er anzuheben. Nun was soll ich sagen? Wenn ein potenter Verstärker seine Dienste leistet, geht die Hifi Sonne auf und das mit einer Güte, dass eine LS 3/5 dagegen nicht alt ausschaut aber den massiven Preisunterschied nicht rechtfertigt! Also unter der Blume gesagt, ist die Contour 1 das bessere Paar Lautsprecher. Viele Mögen mich steinigen aber das ist meine persönlich Erfahrung beider Lautsprecher und die wird mir keiner so leicht nehmen. Natürlich legen die LS 3/5 mit einer Röhre zu und die Contour könnte das nur, wenn die Röhren min. 100 Watt liefern. Aber mit einem Transistorverstärker ist die Dynaudio Contour als 2 Wege MINI- Box kaum zu schlagen.

Wer meine Artikel kennt der weiß auch, dass ich auch die 1.3 Contour habe die ebenfalls über jeden Zweifel erhaben sind. Super Super Lautsprecher von Dynaudio. Aber in Sachen Basspräszion kommen selbst die mit der UR 1 nicht mit! In meinem Augen eine wahre Legende die preislich für “kleines” Geld zu haben ist und aufgrund dessen auch gerne als Legende betitelt werden. Ihr merkt es schon, Dynaudio hat es mir schwer angetan. Klanglich sind das eben im Moment genau das was ich brauche.

Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Dennoch haben die Dynaudio Ingenieure mit 4 Schrauben würden Bass nicht wirklich mitgedacht. Die Bässe spielen mit voller Gewalt und drücken die Luft richtig zum Hörplatz. Um diese Gewalt zu bändigen, müssten mindestens 6 Schrauben her. Aber ein was macht Dynaudio? verklebt die Chassis ans Gehäuse?!?! Wenn man ein Chassiwechsel ansteht…. na dann viel Spaß! Das wäre auch mit Abstand das einzige Kritikpunkt welches man an diesen kleinen Powerzwerge auszusetzen hat. Also nochmals: die kleine Contour 1 ist eine richtig große Box die keinerlei Probleme hat gegen ein Paar Opera Seconda nicht nur bestehen kann sondern diese vor allem im Bass übertrumpft! In diesem Sinne….

Technisch Daten:

  • Im Moment nicht parat. Falls einer von euch welche hat, Bitte zusenden.