Ocatve Verstärker, High End, Hifi, High End

Octave V40SE

Octave V40SE High End Röhrenvollverstärker Erfahrungsbericht / Test:

Bevor ich die Standardbeschreibung auf euch loslasse möchte ich als aller erst euch mitteilen, dass für mich die Octave Verstärker zu den schönsten Ihrer Gattung gehören. Die Designer haben wirklich super arbeit geleistet. In schwarz deutlich mehr als die silberne Variante. Klanglich konnte ich anfänglich diesem Verstärker nichts abgewinnen. Es war, egal welche Lautsprecher ich hernahm, einfach nur eine Dröhnkiste und spielte unfassbar unkontrolliert. Im Vergleich zu meinem EAR 8l6 Vollverstärker war dieser 40 Watt Röhrenverstärker nur lachhaft.

Ich saß da und stelle mir viele Fragen wie z.B: warum zum Teufel nochmal alle in der Hifi- Szene so viel von Octave halten? Warum bekommt ein Hersteller für so viel Geld keinen Verstärker gebacken das kontrolliert spielen kann und man extra ein externes Netzteil braucht damit man diese Sache überhaupt zufriedenstellend antreiben kann? Natürlich wäre es mit einem Black Box nicht getan(!) Man braucht schon eine Super Black Box für knappe 3000.- Also jetzt mal ehrlich! Wenn man knappe 5000.- Euro für einen Verstärker ausgibt das einen nicht zufriedenstellt und man dafür noch beim selben Hersteller Zusatzgeräte kaufen muss das es überhaupt klingen soll…. dann bin ich jedenfalls draußen und dieser Anbieter / Hersteller ist bei mit untendurch und die werden keinen Cent von mir jemals sehen.

Doch wie stark ich mit geirrt hatte, verriet mit der Wechsel von Sovtek KT88 Röhren auf Röhren die sich 6550 Schimpfen und vermutlich von Svetlana stammen. Nachdem Wechsel konnte ich meine Ohren nicht trauen…. Unfassbar! Jetzt wurde der Klang dem Aussehen 100% gerechtfertigt. Die Entscheidung diesen V40SE soweit wie nur möglich von mir zu stoßen, entwickelte sich genau das Gegenteil. Kurz gesagt: Ich habe einen neuen Schatz gefunden…..

Und nun das übliche Geschwurbbel:

Der Octave V40SE ist ein hoch angesehener Röhrenverstärker, der auf einem ausgefeilten Schaltungsdesign basiert, das eine optimale Signalverarbeitung und Klangqualität gewährleistet. Dieser Verstärker nutzt eine klassische Röhrentechnologie, bestehend aus zwei ECC83 Vorstufenröhren und vier EL34 Endstufenröhren.

Die Vorstufenröhren dienen der Impedanzanpassung und der Verstärkung des Eingangssignals, während die Endstufenröhren für die eigentliche Leistungsverstärkung verantwortlich sind. Durch die Verwendung von hochwertigen Röhren und einer präzisen Schaltung erreicht der V40SE eine Ausgangsleistung von typischerweise 40 Watt pro Kanal an 8 Ohm Last.

Die Schaltung des V40SE ist äußerst robust und präzise konstruiert, um eine maximale Signalintegrität zu gewährleisten. Die Verwendung hochwertiger Bauteile und eine sorgfältige Verdrahtung minimieren unerwünschte Störungen und Interferenzen, was zu einer sauberen und detailreichen Klangwiedergabe führt.

Dieser Verstärker bietet eine Vielzahl von Anschlüssen, darunter Cinch- und XLR-Eingänge für analoge Audioquellen sowie Lautsprecheranschlüsse für eine einfache Integration in vorhandene Audiogeräte. Darüber hinaus verfügt der V40SE über eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten, einschließlich Bias-Einstellungen für die Röhren, um eine optimale Leistung und Zuverlässigkeit sicherzustellen.

Die Klangqualität des Octave V40SE ist außergewöhnlich, dank seiner Röhrentechnologie bietet er einen warmen, dynamischen Klang mit einer beeindruckenden räumlichen Wiedergabe und einer präzisen Detailwiedergabe. Dieser Verstärker eignet sich ideal für Audiophile, die einen erstklassigen Klang und eine zuverlässige Leistung suchen.

In Bezug auf Design und Konstruktion zeichnet sich der V40SE durch ein robustes und ästhetisch ansprechendes Gehäuse aus, das hochwertige Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung verwendet. Das Ergebnis ist ein Verstärker, der nicht nur klanglich beeindruckt, sondern auch optisch ansprechend ist und sich nahtlos in jede Audiokomponentensammlung einfügt.

Insgesamt ist der Octave V40SE ein bemerkenswerter Röhrenverstärker, der dank seiner ausgefeilten Technologie, robusten Konstruktion und außergewöhnlichen Klangqualität die Anforderungen selbst anspruchsvollster Audiophiler erfüllt.

Technische Daten:

  • Basismodell: V 40 SE Line
  • Design: Silber oder Schwarz
  • Röhrenbestückung: 4 x 6550 JJ
  • Eingänge: 5 x Line Level Cinch (davon ist einer für den Heimkino Bypass vorgesehen)
  • Ausgänge: 1 x Pre-Out geregelt / 1 x Record Ausgang Cinch / 1 x Lautsprecherausgang
  • Geräteabmessungen: 408 x 159 x 490 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 18,0 kg
  • Ausgangsleistung: 40 W, 50 W Spitze / 4 Ohm
  • Frequenzbereich: 20 Hz – 70 kHz
  • Klirrfaktor: 0,1% bei 10 W / 4 Ohm
  • Fremdspannungsabstand: -100 dB / 40W
  • Verstärkung: 38 dB

<