Copyright Mackern.de

Sony SS F7

Sony SS F7 Standlautsprecher Erfahrungsbericht / Test:

Irgendwann hört man sich an wie eine kaputte Schallplatte und wiederholt die alte Laier immer wieder und wieder wie gut man doch japanische Lautsprecher findet. Wenn man allerdings solche Sony Lautsprecher wie die SS F7 vor sich stehen hat, könnte man fast vom Glauben abfallen! Mal abgesehen von der Verarbeitungsqualität haben diese Lautsprecher mit den mir bekannten Japan- Lautsprecher genauso viel Gemeinsam wie Cola mit reinem Wasser oder Obama mit dem Friedensnobelpreis.

Die Erklärung ist aber schnell gefunden. Die SS f7 sind keine typischen Japan- Lautsprecher sondern sollen von Canton für Sony hergestellt worden sein. Nun wenn diese Vermutung stimmen sollte, haben sich die Sony Leute mit Canton ein richtiges Kuckucksei ins Haus geholt. Kein Ahnung was Sony bzw. Canton geritten hat aber die SS F7 sind so was von schlecht abgestimmt das, dass schon an Körperverletzung gleichzusetzen ist! Die F7 spielt so unglaublich hart auf, dass ist nicht mehr schön. Die Hochtöner schmerzen in den Ohren, die Bässe sind viel zu hart abgestimmt und die Mitten hören sich unglaublich blechern an! Hier wurde der Taunussound an die Spitze getrieben!

Was zum Teufel hat Canton sich dabei gedacht? Sony so etwas anzubieten? Und wie konnte Sony das überhaupt durchgehen lassen? Nein nein nein. Ich finde die F7 so schlecht, dass ich mir die in Zukunft nicht einmal geschenkt in die Wohnung stellen würde. Aber wem seine Ohren schon über 70 ist und man kaum noch etwas an Hochton mitbekommt, für die sei die F7 eine Empfehlung. Für alle Anderen! Lasst die Fingern von diesen Lautsprechern, kauft euch lieber ein Paar Ergo Passiv, davon habt Ihr viel, viel mehr. Versprochen!

  • Modell: SS- F7 / F7ES / F7ESG
  • Baujahre: 1991
  • Hergestellt in : Deutschland
  • Farbe: schwarz, weiss oder natur
  • Abmessungen: 1110 x 282 x 330 mm (H x B x T) inkl. Frontabdeckung
  • Gewicht: 24,3 Kg netto / 27 Kg mit Verpackung
  • Volumen: 68 Liter
  • Neupreis ca.: 4500 DM das Paar (was für ein Preis für Lautsprecher die einem die Ohren schädigen)
  • Bauart: 4-Wege geschlossen, abnehmbare Frontabdeckung
  • Chassis: Tiefton: 20 cm / Konus 2 mal Mittelton: 10 cm Konus Hochton: 2,5 cm Kalotte
  • Belastbarkeit (Nenn-/Musikb.): 120/160 Watt DIN 45500
  • Frequenzgang: 27 Hz – 25000 Hz
  • Kennschalldruckpegel:  87 dB (1W 1m) DIN 45500 8W (96 dB,1m)DIN 45500
  • Übergangsbereiche: 300 Hz, 1200 Hz, 4500 Hz
  • Impedanz: 4 Ohm