Copyright Mackern.de

Audioplan Kontrast V

Audioplan Kontrast V High End Lautsprecher Erfahrungsbericht / Test:

Okay ich gebe es zu: mein Fotowinkel war nicht sonderlich gewählt. Diese Position der Kontrast ist definitiv nicht die Schokoladenseite der Lautsprecher. Aber für mich sind das schöne seiner Gattung auch wenn meine Kinder die Kontrast hässlich finden. Muss auch an dieser Stelle gestehen, das ich immer ein Auge auf Audioplans Lautsprecher hatte. Doch leider waren mir die Preise immer ein Dorn im Auge und ich wollte und konnte nicht soviel Geld ausgeben. Meine Kontrast habe ich gebraucht erworben weil beide Hochtöner nicht funktionierten. Schnell habe ich festgestellt, das beide der Hochtongehäuses beim einem Transport abgefallen sind und die Verkabelung von der Weiches gerissen war. Jetzt schafft`s mal das Ding zu öffnen?! Keine Chance wenn man nicht unbedingt ein Schreiner ist. Also nen Termin bei Audioplan geordert und die Tröten zu Herrn Kühne transportiert. Nach 3 Tagen waren die Lautsprecher fertig repariert zu einem sehr ansprechenden Preis. Nachdem eintüten fuhr ich mit meinem OPEL OPC (zum Glück habe ich den nicht mehr) mit Eiltempo Richtung Heimat.

Bevor ich allerdings mit meiner Besprechung fortfahre möchte ich gerne Audioplan zitieren:

“Seit mehr als 25 Jahren gibt es die Kontrast. Und die aktuelle Kontrast V ist die beste Kontrast, die es je gab. Denn in ihr stecken 25 Jahre konsequente Weiterentwicklung, Erfahrung und Feintuning bis in die letzte Schraube. In diesem langen Prozess haben wir viel gelernt: Wie man vermeintliche Grenzen überwindet, wie wir hören und was musikalisch wichtig ist. Und am Ende, wie man wirklich außergewöhnliche Lautsprecher baut.” 

Dem ist eigentlich kaum was hinzu zu fügen. Den die Kontrast V spielt auf so einem hohen Niveau da erscheint der Neupreis als ein Witz(!) Anderen Hersteller würden bei solchen klanglichen Vorzüge und vor allen bei solch eine Verarbeitungsqualität mindesten das doppelte verlangen. Die Version V ist wirklich klanglich ein aussergewöhnlicher Lautsprecher. Allerdings habe ich Feststellung gemacht, das die Kontrast mit Röhrenverstärker erst so richtig aufblühen. Natürlich funktionieren Tranistorverstärker auch aber wer die Kontrast so erleben möchte wie ich sie erlebt habe, sollte unbedingt einen Röhrenverstärker andocken lassen. Ich hatte selten Lautsprecher bei mir im Hörraum die selbst schlechte Aufnahmen noch wirklich anständig klingen lassen konnte mit einer Informationsfülle die seines gleich sucht. Das sind fantastische Lautsprecher und ich verneige mich vorn Herr Kühne (!) Selbst die Verarbeitung ist dem Preis nicht gerecht. Wenn man sich andere namhafte Hersteller vor Augen hätte, die wirklich einige Tausend Euro mehr kosten. Für mich sind das absolut Schnäppchen und wer sich ein Paar noch ergattern kann, soll das unbedingt machen. Befürchte das könnte das Ende der Fahnenstange sein.