Kenwood KT 917

Kenwood KT 917

Kenwood KT 917 High End Tuner Erfahrungsbericht / Testbericht:

Den Titel “Eines der Weltbesten Tuner aller Zeiten” wurde dem Kenwood KT 917 von diversen Zeitschriften, Spezialisten und Forenuser verpasst. Das sicherlich nicht ohne Grund. Wer nur mal ein Blick ins Innere des Überfliegers schaut dem wird schnell klar, dass man hier keine Witzfigur produzieren wollte sondern ganz im Gegenteil. Die Kenwood Ingenieure wussten ganz genau, was man hier zu bauen hat. Den schließlich ist der Ursprung Kenwood/Trios in der Rundfunktechnik zu finden.

Die Verarbeitung ist Spitzenklasse. Nichts kann man, auch wenn man es möchte, an diesem Spitzentuner bemängeln. Massive ALU- Frontplatte, ALU- Knöpfe, Schalter und eine Echt- Glasscheibe runden die Gesamterscheinung ab. Aber wo würden wir den hinkommen wenn alleinige diese Attribute zählen würden? Natürlich muss oder sollte ein Tuner seine Stärken im Empfang und deren natürliche Wiedergabe haben. Aber auch hier macht der Kenwood nichts falsch. Der Empfang ist absolut Rauschfrei, Mann und Frau glauben, dass gerade eine CD im Player rauf und runter abgespielt wird. Kein Witz. Ein Freund fragte mich bei einem gemütlichen Abend: “welche CD den gerade spielt?”(!)

Das ist mit Abstand der beste Tuner den ich in meinem Besitz habe. Nur Schade das die Auktionspreise, gemessen zu einem TU X1 Tuner nicht würdig sind.

In diesem Sinne…….

Technische Daten:

  • Modell: KT-917
  • Typ: Tuner
  • Baujahre: 1979 – 1981
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: Silber, Varianten KT-9177 in Grau-Metallic, Trio KT-9900 Japan Ausführung
  • Typ: Stereo Tuner
  • Leistungsaufnahme: 50 W
  • Abmessungen (BxHxT): 460 x 161 x 463 mm
  • Gewicht: 15 kg
  • Neupreis ca.: 2’798 DM
  • Neupreis D-90 Griffe: 200 DM
  • Anzahl der Eingänge: Antenne: 75 Ohm, 300 Ohm
  • Anzahl der Ausgänge: Fix: 0,75V bei 1 kHz, 60 Ohm Variabel: 0 – 1,5V bei 1 kHz, 60 Ohm
  • Multipath Ausgänge: Vertikal: 0,01V, 10 kOhm Horizontal: 0,5V, 3 kOhm
  • Empfang: UKW/MW
  • Frequenzen: UKW: 88 – 108 MHz MW: 535 – 1605 KHz
  • Frequenzgang: 10 Hz – 16 kHz +0,2dB, -0,5dB
  • Eingangsempfindlichkeit: UKW: 1,8µV MW: 25µV
  • Klirrfaktor 50 Hz – 10 kHz (Mono/Stereo): Wide: 0,05%/0,09% Narrow: 0,4%/0,25%
  • Signalrauschabstand (Mono/Stereo): 90dB/85dB
  • Kanaltrennung: 45dB Trennschärfe (Wide/Narrow): 35dB/60dB
  • Gleichwellenselektion (Wide/Narrow): 0,8dB/1,5dB
  • Nebenwellenselektion: 125dB
  • Spiegelfrequenzdämpfung: 125dB ZF-Dämpfung: 125dB AM-Unterdrückung: 70dB
  • IF-Band umschaltbar: Off, Wide, Narrow Stereo-Mono Umschalter
  • Muting umschaltbar: Off, 20 dBf, 40 dBf
  • Dimmer für Skalenbeleuchtung
  • Antenne umschaltbar: A, B
  • Meter umschaltbar: Deviation, Multipath